ZONAS MULTIPROPOSITO CON DESCUENTOS PUENTUALES 10%
DESCUENTOS PUNTUALES 10%

CBD zur Behandlung von Depressionen: Anti-Stress und antidepressive Wirkung

CBD zur Behandlung von Depressionen: Anti-Stress und antidepressive Wirkung

Was ist eine Depression?
Depressionen sind Stimmungsstörungen, d. h. sie beeinträchtigen den emotionalen und psychischen Zustand und wirken sich auf das soziale und berufliche Funktionieren aus, was weltweit die häufigste Ursache für Behinderungen ist.

Depressionen sind eine Krankheit, die 5 % der erwachsenen Bevölkerung betrifft, aber in jedem Alter auftreten kann und die Lebensqualität im persönlichen, familiären, beruflichen und sozialen Bereich beeinträchtigt. In ihrer schwersten Form kann sie sogar zum Selbstmord führen.

1-2-3

Symptome einer Depression

  • Gefühle von Traurigkeit und Pessimismus, Hoffnungslosigkeit.
  • Verlust des Interesses und des Gefühls der Freude am Tun.
  • Mangel an geistiger Energie und kognitive Probleme (Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Konzentration)
  • Gefühle von Angst, Schuld und Hilflosigkeit
  • Reizbarkeit, Frustration, Angstzustände
  • Schlaf- und Ruheprobleme oder Überschlafen
    Veränderungen des Appetits und der Nahrungsaufnahme (Gewichtszunahme oder -abnahme)
  • Mangel an körperlicher Energie, Müdigkeit und Untätigkeit
  • Körperliches Unbehagen psychischen Ursprungs
    1-2-3

Arten von Depressionen

Die häufigsten Arten sind vor allem durch ihre Dauer gekennzeichnet:

  • Schwere Depression: Dauer von mindestens 2 Wochen.
    Anhaltende depressive Störung: depressiver Zustand über 2 Jahre mit schwankenden Symptomen.

Es gibt weitere Formen, die mit anderen Faktoren zusammenhängen:

  • Schwere Depression mit psychotischen Symptomen
  • Angst-depressive Störung: Klassifiziert als Angststörung mit einer ausgeprägten depressiven Komponente.
  • Postpartale Depression: gekennzeichnet durch die Symptome und die Dauer einer schweren Depression.
  • Prämenstruelle dysphorische Störung: depressive Symptome im Zusammenhang mit der prämenstruellen Periode
    Saisonale affektive Störung: depressive Symptome im Zusammenhang mit den Jahreszeiten, in der Regel den kälteren Jahreszeiten.

Ursachen und Behandlung von Depressionen

Dabei können genetische, biologische, psychologische, umweltbedingte und soziokulturelle Faktoren eine Rolle spielen. In vielen Fällen wird eine Depression durch ein traumatisches Ereignis ausgelöst, das emotionale Auswirkungen und/oder körperliche Folgen hat.

Auf der Ebene des Gehirns hängt die Depression mit einem niedrigen Dopamin-, Serotonin- und Noradrenalinspiegel zusammen, also mit den Neurotransmittern, die durch die pharmakologische Behandlung mit Antidepressiva stimuliert werden. Obwohl Medikamente auf der symptomatischen Ebene helfen können, umfasst die Behandlung verschiedene psychologische Therapiestrategien.

Depression und das Endocannabinoid-System

El Sistema Endocannabinoide es el sistema fisiológico que se encarga de mantener el equilibrio de nuestro organismo y juega un papel crucial en la regulación de los mecanismos de estrés, tanto a nivel físico como psicológico. Puedes informarte más en este artículo sobre cómo el CBD ayuda a reducir altos niveles de estrés.

A nivel fisiológico, el SEC interactúa con diferentes neurotransmisores, incluyendo la serotonina, la dopamina y la noradrenalina. Esta acción es debida principalmente a los receptores CB1, presentes sobre todo en el Sistema Nervioso Central y a los 5HT1a, receptores de la serotonina. (5)

Se ha hipotetizado, como ocurre en otras enfermedades, que un desequilibrio del Sistema Endocannabinoide puede dar origen a los mecanismos fisiopatológicos de la depresión.

Por esta razón, gracias a un tratamiento con fitocannabinoides es posible modular los niveles de los neurotransmisores mencionados, mejorando los síntomas físicos y psicológicos de la depresión. (6)

Aunque el uso del THC podría resultar positivo en algunos casos en los cuales el consumo es controlado y supervisado por un profesional, en la mayoría de los casos la psicoactividad podría llevar a un empeoramiento de los síntomas, siendo el abuso de THC un factor de comorbilidad de la depresión. (7)(8)(9)

En cambio, el uso del CBD podría representar una buena herramienta terapéutica por sus diferentes mecanismos de acción, sus efectos y por no ser psicoactivo.

el CBD regula el sueño, apetito y el estado de ánimo

Wie könnte CBD bei der Behandlung von Depressionen helfen?

Las propiedades del CBD pueden ser beneficiosas para aliviar diferentes síntomas de la depresión:

  • Estimula indirectamente los receptores endocannabinoides CB1 y CB2, que participan en la regulación de los neurotransmisores relacionados con la depresión
  • Estimula los receptores 5-HT1a, ayudando a regular los niveles de serotonina y dopamina para favorecer la estabilidad emocional
  • Estimula el funcionamiento del Sistema Endocannabinoide facilitando su labor en el mantenimiento del equilibrio psico-físico, en la gestión y reducción del estrés y en el mantenimiento de la energía mental y física
  • Tiene un efecto ansiolítico y antipsicótico, siendo de gran ayuda en caso de padecer de un síndrome ansioso-depresivo o síntomas de tipo psiquiátrico
  • Tiene un efecto relajante a nivel mental y físico, favoreciendo una buena calidad del sueño y del descanso y el restablecimiento de unos ritmos circadianos naturales.
  • Su efecto neuroprotector y antioxidante favorece la plasticidad neuronal favorece las funciones cognitivas afectadas por los estados depresivos
  • en caso de padecer de depresión asociada a malestares físicos de tipo inflamatorio que causan dolor, también el efecto antiinflamatorio y analgésico del CBD podría ser de gran ayuda

(10-11-12-13)

El aceite de cbd ayuda contra todo tipo de dolores musculares. Descubre sus beneficios y propiedades.
Was sagen Studien über den Einsatz von CBD bei depressiven Symptomen?
Es gibt Studien an Tieren und Menschen, die die Sicherheit und Wirksamkeit von CBD bei der Behandlung von depressiven Symptomen belegen, was den Bedarf an umfassenderen und kontrollierten Studien rechtfertigt.

Darüber hinaus gibt es starke klinische Belege für die Wirksamkeit von CBD bei der Linderung von Angstsymptomen, die häufig mit depressiven Störungen einhergehen. In mehreren klinischen Studien werden seine angstlösenden Eigenschaften eingehend untersucht.

(10-11-12-13-14)

Wie wird CBD bei Depressionen eingesetzt?

Um die Eigenschaften von CBD zu nutzen, die zur Linderung depressiver Symptome beitragen, muss es innerlich eingenommen werden (in Spanien nicht geregelt), sowohl durch Inhalation als auch durch sublingualen Gebrauch. Es ist ratsam, mit Produkten in niedriger bis mittlerer Konzentration (5 %-10 %) zu beginnen, indem man zunächst mit minimalen Dosen (1-2 Tropfen) beginnt und die Dosis schrittweise erhöht, bis die Wirkung eintritt. In jedem Fall ist es ratsam, sich an eine spezialisierte Fachkraft zu wenden, die eine persönliche Beratung, eine Nachbetreuung und, wenn möglich, eine psychotherapeutische Unterstützung anbieten kann.[/vc_column_text][vc_column_text]Vorsichtsmaßnahmen: Ist CBD sicher?

CBD ist eine sehr sichere Substanz, auch wenn sie in großen Mengen konsumiert wird, aber bei der Einnahme von Medikamenten oder bei Herz- oder Blutdruckproblemen ist Vorsicht geboten. Aus diesem Grund ist es in diesen Fällen immer ratsam, sich an einen Arzt zu wenden.

Mögliche Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen sind in der Regel leicht bis mäßig und können Müdigkeit, Schläfrigkeit, Mundtrockenheit, Schwindelgefühl und Appetitlosigkeit umfassen.

Bibliografía:

  1. https://medlineplus.gov/spanish/ency/article/003213.htm
  2. https://www.nimh.nih.gov/health/publications/espanol/depresion-sp
  3. https://www.who.int/es/news-room/fact-sheets/detail/depression
  4. https://www.elsevier.es/es-revista-farmacia-profesional-3-articulo-antidepresivos-13081504
  5. https://www.fundacion-canna.es/sistema-endocannabinoide
  6. Rana, T., Behl, T., Sehgal, A., Mehta, V., Singh, S., Kumar, R., & Bungau, S. (2021). Integrating Endocannabinoid Signalling In Depression. Journal of molecular neuroscience : MN, 71(10), 2022–2034.
  7. Onaemo, V. N., Fawehinmi, T. O., & D'Arcy, C. (2021). Comorbid Cannabis Use Disorder with Major Depression and Generalized Anxiety Disorder: A Systematic Review with Meta-analysis of Nationally Representative Epidemiological Surveys. Journal of affective disorders, 281, 467–475.
  8. Lowe, D., Sasiadek, J. D., Coles, A. S., & George, T. P. (2019). Cannabis and mental illness: a review. European archives of psychiatry and clinical neuroscience, 269(1), 107–120.
  9. Feingold, D., & Weinstein, A. (2021). Cannabis and Depression. Advances in experimental medicine and biology, 1264, 67–80.
  10. García-Gutiérrez, M. S., Navarrete, F., Gasparyan, A., Austrich-Olivares, A., Sala, F., & Manzanares, J. (2020). Cannabidiol: A Potential New Alternative for the Treatment of Anxiety, Depression, and Psychotic Disorders. Biomolecules, 10(11), 1575.
  11. Oberbarnscheidt, T., & Miller, N. S. (2020). The Impact of Cannabidiol on Psychiatric and Medical Conditions. Journal of clinical medicine research, 12(7), 393–403.
  12. Crippa, J. A., Guimarães, F. S., Campos, A. C., & Zuardi, A. W. (2018). Translational Investigation of the Therapeutic Potential of Cannabidiol (CBD): Toward a New Age. Frontiers in immunology, 9, 2009. 
  13. De Mello Schier, A. R., de Oliveira Ribeiro, N. P., Coutinho, D. S., Machado, S., Arias-Carrión, O., Crippa, J. A., Zuardi, A. W., Nardi, A. E., & Silva, A. C. (2014). Antidepressant-like and anxiolytic-like effects of cannabidiol: a chemical compound of Cannabis sativa. CNS & neurological disorders drug targets, 13(6), 953–960. 
  14. Silote, G. P., Sartim, A., Sales, A., Eskelund, A., Guimarães, F. S., Wegener, G., & Joca, S. (2019). Emerging evidence for the antidepressant effect of cannabidiol and the underlying molecular mechanisms. Journal of chemical neuroanatomy, 98,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

CBD, Ihr täglicher Moment der Natur.
Entdecken Sie alle unsere Produkte
Zum Shop gehen
Cuando la tecnología y la naturaleza se unen, el resultado es BEEMINE
Tienda

Abonnieren Sie den Newsletter

usercartmagnifiercrosschevron-downplus-circle
0
    0
    Mein Wagen
    Der Wagen ist leerZurück zum Shop